Suche
Close this search box.
E-Learning-Kurs

Expertenstandard Kontinenzförderung – Einführung

E-Learning-Kurs

Kursdetails

Abschnitt 1: Einführung

  • Bei mir ist alles in Ordnung!
  • Über diesen Kurs
  • Lernziele

 

Abschnitt 2: Grundlagen des Expertenstandards

  • Ziele des Expertenstandards
  • Struktur des Expertenstandards
  • Kontinenz – Inkontinenz: Was ist gemeint?
  • Formen der Inkontinenz
  • Überprüfen Sie hier Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 3: Menschen mit Risikofaktoren und Zeichen einer Inkontinenz erkennen

  • Erste Einschätzung
  • Risikofaktoren der Harn- und Stuhlinkontinenz
  • Symptome der Harn- und Stuhlinkontinenz
  • Hinweise einer Inkontinenz erkennen
  • Initial- und Nachfragen zur Inkontinenzsituation
  • Inkontinenz als Symptom
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen

 

Abschnitt 4: Vertiefte Einschätzung und Kontinenzprofile

  • Vertiefte Einschätzung
  • Ein Kontinenzprofil erstellen
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Dokumentation der Einschätzung
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 5: Maßnahmen planen und steuern

  • Erstellen Sie einen Maßnahmenplan
  • Allgemeine Maßnahmen bei Inkontinenz
  • Spezielle Maßnahmen bei Harn- und/oder Stuhlinkontinenz
  • Spezielle Maßnahmen bei Harninkontinenz
  • Spezielle Maßnahmen bei Stuhlinkontinenz
  • Koordinieren und Organisieren der Maßnahmen
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 6: Informieren, beraten und schulen

  • Voraussetzungen für edukative Maßnahmen schaffen
  • Edukative Maßnahmen durchführen
  • Kontinenzberatung
  • Edukative Maßnahmen zur Hilfsmittelverwendung
  • Auswahl der passenden Hilfsmittel
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 7: Umsetzung und Dokumentation der Maßnahmen

  • Kompetenzen der Pflegefachperson
  • Ausstattung der Einrichtung
  • Grundprinzipien bei Maßnahmen zur Förderung der Kontinenz – Kompensierung der Inkontinenz
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 8: Evaluation

  • Wirksamkeit von Maßnahmen überprüfen
  • Ergebnisse dokumentieren und Anpassungen einleiten
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 9: Schluss

  • Lernziele
  • Weiterführende Informationen
  • Mitwirkende
  • Quellennachweise

Kursbeschreibung

Dieser Kurs richtet sich an Pflegefachpersonen in Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege sowie in Krankenhäusern. Beachten Sie jedoch die verschiedenen Verantwortlichkeiten von beruflich Pflegenden mit unterschiedlichen Berufsabschlüssen. Dieser Kurs vermittelt Ihnen eine umfassende Einführung in die aktualisierte 2. Auflage des Expertenstandards „Kontinenzförderung in der Pflege“. Ziel des Kurses ist es, Ihnen zu vermitteln, wie Sie mögliche Risiken und Anzeichen einer Inkontinenz bei einem Menschen mit Pflegebedarf erkennen und mit welchen Maßnahmen Sie die Kontinenz erhalten und eine Inkontinenz verbessern beziehungsweise kompensieren können.

Expertenstandards spiegeln den aktuellen Stand der Pflegeforschung und -expertise wider. Sie werden als Maßstab zur Sicherung und Beurteilung der Pflegequalität herangezogen. Die Expertenstandard-Kurse eignen sich für regelmäßige Schulungen. 

Lernziele

Nachdem Sie diesen Kurs abgeschlossen haben, sollten Sie Folgendes können:

  • erklären, welche Ziele der Expertenstandard „Kontinenzförderung in der Pflege“ verfolgt.
  • benennen, welche Risikofaktoren und Anzeichen einer Harn- und Stuhlinkontinenz es gibt.
  • erläutern, wie Sie vorhandene beziehungsweise mögliche Kontinenzprobleme erkennen.
  • erklären, welche Aspekte zur Erstellung eines Kontinenzprofils beachtet werden müssen.
  • beschreiben, welche Maßnahmen und Hilfsmittel eingesetzt werden können, um die Kontinenz zu fördern oder eine Inkontinenz zu kompensieren.
  • erläutern, wie betroffene Menschen und ihre Angehörigen über Maßnahmen und Hilfsmittel zum Umgang mit einer Inkontinenz informiert, beraten und angeleitet werden können.
  • erklären, wie die Effektivität kontinenzfördernder Maßnahmen beurteilt werden kann.

Ihre Vorteile

Diese Kursvorschau teilen

Weitere interessante Inhalte

In über 400 Einrichtungen
wird bereits mit Relias gelernt.
Schließen Sie sich an!