Suche
Close this search box.
E-Learning-Kurs

Kursvorschau: Expertenstandard - Kurs Ernährungsmanagement Auffrischung Krankenhäuser

Kursdetails

Abschnitt 1: Einführung

  • Über diesen Kurs
  • Zielgruppe
  • Lernziele

 

Abschnitt 2: Mangelernährung verstehen

  • Was bedeutet Mangelernährung?
  • Dehydratation
  • Ursachen und Risikofaktoren
  • Folgen der Mangelernährung
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 3: Mangelernährung identifizieren

  • Frau Berron
  • Screening
  • Anzeichen für einen Nahrungs- bzw. Flüssigkeitsmangel
  • Erneute Einschätzung von Anzeichen für eine drohende oder betsehende Mangelernährung
  • Vertieftes Assessment
  • Nahrungsaufnahme protokollieren
  • Kriterienliste für tiefergehendes Assessment
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 4: Maßnahmen zur Sicherung der oralen Nahrungsaufnahme

  • Frau Kasiske
  • Maßnahmen der Interaktion
  • So gelingt die positive Interaktion
  • Der Zeitfaktor
  • Maßnahmen zur Umfeldgestaltung
  • Einsatz von Trinknahrung
  • Information und Beratung
  • Ziele der Patientenedukation
  • Ernährungsberatung durch Fachexpert*innen
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 5: Evaluation des Ernährungsmanagements

  • Wann wird evaluiert?
  • Was wird evaluiert?
  • Wie wird evaluiert?
  • Grenzen der Möglichkeiten zur oralen Nahrungsaufnahme
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen

 

Abschnitt 6: Schluss

  • Lernziele
  • Mitwirkende
  • Quellennachweise

Kursbeschreibung

Die Fähigkeit zu essen und zu trinken wird meist als selbstverständlich empfunden. Doch insbesondere ältere, kranke oder pflegebedürftige Menschen sind häufig auf Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme angewiesen und von einer Mangelernährung bedroht. Pflegende haben einen sehr intensiven Kontakt zu Patient*innen und nehmen deshalb im Rahmen des Ernährungsmanagements eine Schlüsselrolle ein. In diesem Kurs, der auf dem Expertenstandard „Ernährungsmanagement zur Sicherstellung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege“ (DNQP, 2017) basiert, lernen Sie verschiedene Screening- und Assessmentinstrumente zur professionellen Einschätzung der Ernährungssituation kennen. Durch die frühzeitige Identifikation gefährdeter Personen können Sie die zum Teil schwerwiegenden Folgen der Mangelernährung verhindern oder reduzieren. Sie können individuelle Maßnahmen zur Sicherung der oralen Ernährung planen, durchführen und schließlich evaluieren.

Lernziele

Nachdem Sie diesen Kurs abgeschlossen haben, sollten Sie Folgendes können:

  • den Zustand einer Mangelernährung zu erläutern und die für die Betroffenen daraus resultierenden Folgen ableiten
  • anhand eines ausgewählten Screenings Risikofaktoren und Anzeichen einer Mangelernährung identifizieren und die Ergebnisse entsprechend bewerten
  • mit Hilfe eines gezielten Assessments die Ernährungssituation von Patient*innen zu analysieren und Maßnahmen zur Sicherstellung der oralen Nahrungsaufnahme auswählen, koordinieren und evaluieren
  • Patient*innen und ihre Angehörigen auf der Basis Ihres erworbenen Fachwissens zur Thematik informieren, beraten und anleiten

Ihre Vorteile

Diese Kursvorschau teilen

Weitere interessante Inhalte