meta-pixel
Suche
Close this search box.
E-Learning-Kurs

Kursvorschau: Datenschutz - Kurs Basiswissen für katholische Krankenhäuser

Kursdetails

Abschnitt 1: Einführung

  • Lernziele

 

Abschnitt 2: Hintergrundwissen

  • Personenbezogene Daten
  • Gesundheitsdaten
  • Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Der*Die betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Rechtliche Grundlagen
  • Verschwiegenheitspflichten (§ 2 (3) KDG-VDD)
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Überprüfen Sie Ihr Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 3: Datenschutz im Berufsalltag

  • Unbefugte Herausgabe von Patientendaten
  • Telefonische Auskunft
  • Gespräche über Patient*innen
  • Bilder von Patient*innen
  • Daten von Kolleg*innen
  • Nachbarpatient*innen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 4: Wie werden Daten geschützt?

  • Verpflichtung zum Datenschutz
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Dokumente nach Hause mitnehmen
  • Löschen und Entsorgen von Daten
  • Vorgehen bei Verstößen gegen den Datenschutz
  • Überprüfen Sie Ihr
  • Wissen
  • Zusammenfassung

 

Abschnitt 5: Rechte der Betroffenen

  • Auskunftsrecht und das Recht auf Einsicht
  • Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung

 

Abschnitt 6: Schluss

  • Lernziele
  • Mitwirkende
  • Quellennachweise

Kursbeschreibung

Wir nutzen Informationstechnik, kurz IT, jeden Tag, z. B. mit dem Handy oder Laptop. Auch im Arbeitsalltag werden Informationen vom Krankenbett über das MRT bis hin zum Drucker überall verarbeitet. Ihr Arbeitgeber muss eine sichere Informationsverarbeitung gewährleisten, damit die medizinische Versorgung problemlos abläuft. Alle Mitarbeiter*innen, ob im Büro, im Service oder im medizinischen Bereich sind dafür mitverantwortlich.

Lernziele

Nachdem Sie diesen Kurs abgeschlossen haben, sollten Sie Folgendes können:

  • personenbezogene und medizinische Daten identifizieren.
  • Situationen im Arbeitsalltag erkennen, in denen oft gegen den Datenschutz verstoßen wird
  • ein möglichst sicheres Passwort erstellen und vor fremdem Zugriff schützen
  • sich richtig verhalten, wenn Sie Verstöße gegen den Datenschutz bemerken
  • erklären, welche Rechte Patient*innen in Bezug auf ihre Daten haben

Ihre Vorteile

Diese Kursvorschau teilen

Weitere interessante Inhalte